Guter Whisky
30€ bis 60€

Alles was Du benötigst um einen Whiskyfreund glücklich zu machen ist ein guter Whisky. Die folgenden 5 Whiskys eignen sich hervorragend als Geschenk sowohl für Whisky-Neulinge als auch echte Kenner. Sie gehören zu den beliebtesten und meistverkauften Whiskys der Welt.

Die Top 5 im Überblick

#1 Old Pulteney Single Malt Whisky – 12 Jahre

#2 Talisker Single Malt Whisky – 10 Jahre

#3 Highland Park Single Malt Whisky – 12 Jahre

#4 Laphroaig Quarter Cask Islay Single Malt Whisky

#5 Lagavulin Single Malt Whisky – 16 Jahre

„Malt Whisky sei ein Rätsel verpackt in ein Mysterium und verhüllt von Geheimnissen.“ – (Sir Winston Churchill)

#1 Old Pulteney
Single Malt Whisky – 12 Jahre

Der erste Whisky in unserer Liste stammt aus der nördlichsten Destilliere auf dem schottischen Festland. Die atemberaubende Lage direkt am Meer verleiht dem Whisky seinen salzig maritimen Charakter.

Dieser Single Malt wurde 12 Jahre in Ex-Bourbonfäsern gelagert. Schön grasig und fruchtig in der Nase, erinnert sein Geschmack an süßen Honig, Früchte und ein Hauch Haselnuss. Der Nachgang bringt eine angenehme Meeresbrise mit sich.

Durch seinen floralen, fruchtigen Charakter eignet sich der Old Pulteney als schönes Geschenk für Whiskyeinsteiger und als Whisky für zwischendurch. Unter 40 Euro gibt es nur wenige Whiskys dieser Qualität. Zusätzlich ist das maritime Design der Verpackung und Flasche ein echter Eyecatcher.

#2 Talisker
Single Malt Whisky – 10 Jahre

Einer der wohl bekanntesten Whiskys aus Schottland stammt von der Isle of Skye. Die Brennerei steht inmitten der schönsten und vielseitigsten Landschaften Schottlands. Riesige Gebirge, idyllische Hafenstädte, kilometerlange Küstenlinien und die stürmische, raue See zeichnen diese Insel aus.

Neben dem kräftigen rauchigen Aroma entdeckt man im Hintergrund eine leicht malzig-süße Note. Der Geschmack ist sehr kraftvoll und würzig. Es folgt ein warmer, langer Abgang, unterstützt durch eine pfeffrige Note. Dieses aromatische Zusammenspiel macht den Talsiker zur „Einstiegsdroge“ für rauchige Whiskys.

Der Talsiker ist international bekannt. Neben zwei Goldmedaillen beim San Francisco World Spirits Competition 2017 und der Auszeichnung als Best Islands Single Malt bei den World Whiskies Awards 2017 hat er noch viele weitere Preise gewonnen. Er ist der am meisten ausgezeichnete Single Malt Scotch der Welt. Mit einem Preis unter 40 Euro ist er eine rauchige Alternative zum Old Puteney Highlands Single Malt.

#3 Highland Park
Single Malt Whisky – 12 Jahre

Der Highland Park wird in der nördlichsten Destilliere Schottlands gebrannt. Das kalte, raue Klima und der inseleigene Torf verleihen dem Whisky sein vielseitiges, ausgewogenes Aroma. Der Whisky-Experte Michael Jackson bezeichnete den Highland Park als „Der größte Allround-Whisky in der Welt der Single Malts“.

Durch eine sehr ausgewogene Kombination aus Rauch, Malz, Heidekraut und Sherry wird er diesem Ruf auf jeden Fall gerecht. Seiner malzigen Süße folgt eine leicht rauchige Note. Dies macht den Highland Park zu einem Geschenk für alle die einen Mittelweg zwischen rauchigen und milden Whiskys suchen. Wer selbst mal in die Welt des Whiskys reinschnuppern will, ist mit dem Highland Park gut beraten. Ein sehr guter Whisky für Neulinge und Kenner.

#4 Laphroaig Quarter Cask Islay
Single Malt Whisky

Der Laphroaig Quarter Cask Islay gehört wohl zu den geschmackintensivsten Whiskys der Welt. Somit wird er dem Ruf seiner Herkunft gerecht. Die Whiskys der Insel Islay sind bekannt für ihre rauchige Note. Mithilfe von Torffeuer wird während der Whisky-Produktion das Malz getrocknet. So entstehen die charakteristischen Aromen von Rauch und Kräutern.

Im Vergleich zum Laphroaig 10 Jahre gehört der Quarter Cask zu den Whiskys ohne Altersangabe. Die ersten 5 Jahre reift er in normalen Fässern. Danach wird er in kleinere Fässer, die Quater Casks umgefüllt. Diese kleineren Fässer beschleunigen die Reifung und verleihen dem Whisky seinen komplexen Geschmack. Schon beim Öffnen der Flasche hat man den Geruch von Torf, Rauch und Asche in der Nase. Weitere Aromen wie Banane, Eiche und Gewürze folgen.

Durch seinen sehr kräftig rauchigen und würzigen Geschmack ist er nicht jedermanns Sache. Ein guter Whisky und sicher die richtige Wahl wenn der Beschenkte auf rauchige Aromen steht.

#5 Lagavulin
Single Malt Whisky – 16 Jahre

Rauch, Feuer, Asche, Meer. So lassen sich die Whisky Aromen der Insel Islay am besten zusammenfassen. Spätestens wenn man die Flasche öffnet, kann der Lagavulin seine Herkunft nicht mehr leugnen. Mit seinem stark rauchigen Aroma gehört er zu den bekanntesten und meist verkauften Whiskys der Welt.

Der Geschmack erinnert an Rauch, Seetang, Lagerfeuer und Räucherspeck. Diese Noten verdankt er seiner Herstellung. Das verwendete Malz wird über Torffeuer gedarrt. Um alle Geschmacksstoffe zu erhalten, werden bei der Destillation extra kleine birnenförmige Brennblasen verwendet. Die 16-jährige Lagerung in Sherry- und Bourbon Fässern verleihen ihm eine Süße, die einen schönen Kontrast zum Torfrauch bildet.

Die vielen positiven Kundenbewertungen, Auszeichnungen und Verkaufszahlen machen den Lagavulin zu unserer Top-Empfehlung für alle Fans rauchiger Whiskys.

Unsere ersten plätze

Milder Whisky

The Balvenie Doublewood

Whisky Tasting-Set

Pràban na Linne

Japanischer Whisky

Suntory Yamazaki Distiller’s Reserve

Whisky Steine

GOURMEO Whisky Steine

Whisky Bücher

Jim Murray’s Whisky Bible 2020

Kontakt

Melde dich gerne wenn du Fragen, Wünsche oder Anregungen hast. Ich freue mich auf deine Nachricht.

14 + 11 =